Click here to view our Frequently Asked Questions


Praktischer Prophetischer Dienst (E-Book)
By Colette Toach
 
 Average Customer Rating:
Type: E-Book
ISBN: n/a
Review This Item


Price: $24.12

Click to View Printed Book Option
 
Dieses Buch wird dich kopfvoran in dein prophetisches Training stossen

Dies ist dein Mentor in Buchform

Wäre es nicht unglaublich, wenn jemand dir auf dem Weg zu deiner prophetischen Berufung vorausgegangen wäre und dir alle Schlaglöcher gezeigt hätte, bevor du hineingefallen bist?

In diesem Buch wirst du jemanden haben, der dir Schritt für Schritt sagt, was du unterlassen, was du umarmen und, am allerwichtigsten, was du auf deiner prophetischen Reise als Nächstes tun sollst.

Vom Wurm zum Schmetterling: Die Geburt eines Propheten

Der Prophet ist jemand, der alles weiss, was es über Ablehnung und über “Jemandem-gegen-den-Strich-gehen» zu wissen gibt. Er gibt den Ton an und passt nirgendwo dazu. Aber der Herr hebt Sein «schwarzes Schaf» auf und verwandelt es ein einen mächtigen Kämpfer. Komme mit, finde heraus, wo du stehst und entdecke, was auf dieser Reise noch vor dir liegt.

Apostel Colette deckt jedes Thema ab: Vom Umgehen und Überwinden von Stolpersteinen, die den Propheten daran hindern sich zu erheben bis hin zum Lernen, wie du in den Geistesgaben fliessen kannst. Du wirst nicht nur lernen, wie du die Stimme des Herrn hören kann, sondern auch herausfinden, wo du dich auf deiner prophetischen Reise befindest. Befindest du dich in der Vorbereitungsphase? Oder hast du bereits den letzten Reiseabschnitt angetreten, an wessen Ende du in die Fülle des prophetischen Amtes eingesetzt werden wirst?

Gehe schnell durch die verschiedenen Phasen, die in diesem Buch beschrieben werden, hindurch, während du Folgendes lernst:

  • Deine prophetische Berufung und Vorbereitung eindeutig zu identifizieren
  • In den prophetischen Gaben zu fliessen, ohne in Verführung zu fallen!
  • Was dein prophetisches Mandat ist, wenn du Jesus von Angesicht zu Angesicht kennenlernst
  • Vom “Baby-Propheten” zu jemandem heranzuwachsen, der gesalbt und ins prophetische Amt eingesetzt ist … zu vermeiden, dass du als hässlicher Wurm zerdrückt wirst, bevor du zu diesem Schmetterling wirst!

Der Praktische Prophetische Dienst ist dein Reiseführer auf dieser Reise. Dieses Buch führt dich durch dein Training und zeigt dir die Richtung, welche du einschlagen musst und ist deshalb ein Muss, wenn du eine prophetische Berufung hast.

 

INHALTSVERZEICHNIS

- TEIL 1: Praktischer prophetischer Dienst
1. Die Geburt eines Propheten
2. Eine Lektion darüber, den Propheten zu identifizieren
3. Praktiziere die prophetischen Gaben
4. Entwickle die prophetischen Gaben
5. Erhalte Offenbarung durch Träume
6. Erhalte Offenbarung durch Visionen
7. Erhalte Offenbarung auf vier weitere Wege
8. Prophetische Offenbarung beurteilen

- TEIL 2: Praktische prophetische Reife
9. Die Liebe im Herzen des Propheten
10. Den geheimen Ort betreten
11. Von Angesicht zu Angesicht mit Jesus: Schritt 1
12. Von Angesicht zu Angesicht mit Jesus: Schritt 2
13. Von Angesicht zu Angesicht mit Jesus: Schritt 3

- TEIL 3: Praktische prophetische Leiterschaft
14. Schwanger sein und es lieben!
15. Arbeite, stirb und sei ausdauernd
16. Leiterschaft: Der Ruf ein Diener zu sein
17. Tod einer Vision
18. Tod des Fleisches
19. Auferstehung und Verherrlichung
20. Gesalbt und ernannt

Auszug: Praktischer Prophetischer Dienst

Auszug aus: Kapitel 02 - Eine Lektion darüber, den Propheten zu identifizieren

Ein Prophet: Was ist das?

Als ich ein kleines Mädchen war, schlich ich mich in das Schlafzimmer meiner Mutter und ging zu ihrer Kommode, in der sie all ihre Kosmetika aufbewahrte. Dann nahm ich einen Gegenstand nach dem anderen heraus, all ihre Puder, Lippenstifte und Cremes. Ich hatte einen Plan und einen Grund dafür: Ich wollte wie eine Dame aussehen! Ich fand, dass ich mit all dem Geschmier von rotem Lippenstift und der verwischten Mascara viel hübscher aussah, aber ich kam auf den Boden der Realität zurück, als meine Mutter den Raum betrat – nicht sehr erfreut darüber, dass ich das meiste ihres Schönheitskoffers zerstört hatte!
Ich dachte, ich würde wie eine Dame aussehen, wenn ich versuchen würde, Make-up aufzutragen, so wie ich das meine Mutter jeden Morgen tun sah. Ich dachte, dass mich dann alle für erwachsen halten würden. Aber es verstrichen einige Jahre und ich lernte, dass es mehr als Kosmetika braucht, um eine Dame zu sein. Ich musste zuerst ein bisschen wachsen. Ich musste die Schmerzen der Pubertät erfahren und erst dann begann ich mich in die Dame zu formen, von der ich als Kind geträumt hatte.

Bevor du dies nun als einen persönlichen Ratschlag betreffend Kosmetik-Kunst abtust, lass mich dir etwas zeigen. Wenn der Herr dich zum ersten Mal beruft, ein Prophet zu sein, wirst du sehr wahrscheinlich ein Bild in deinem Kopf haben von dem, was ein Prophet ist. Dieses Bild wird das darstellen, was du in anderen gesehen hast und das Bild, das du von den Propheten im Alten Testament und Johannes dem Täufer her kennst. Du denkst, dass du so sein musst, wie die Bilder, die du in deinem Verstand geformt hast, damit du der Prophet sein kannst, den Gott haben möchte. Du meinst, du müsstest dich auch mit Kamelhaaren kleiden, Heuschrecken essen und dich wie ein wilder Mann benehmen!

Und so siehst du Dinge wie das Folgende geschehen:

Kleine, runde Augen, das Haar wild im Wind, trägt Sacktuch und Asche, wedelt mit einem Stab in seiner Hand, hastiger, funkelnder Blick ... der Prophet stürmt in die Gemeinde, um die Botschaft zu verkünden, welche Gott ihm gegeben hat. Er konnte überhaupt nicht verstehen, wieso das Wort nicht angenommen wurde und er so schnell, wie er hereingekommen war, wieder aus der Gemeinde hinausgeschmissen wurde!

Nun, wenn du kein Prophet bist, dann findest du dieses Bild vielleicht noch amüsant. Aber wenn du die letzte Zeit auf der Strasse genannt 'prophetische Vorbereitung' gelaufen bist, dann könnte dieses Bild ein paar eigene Erinnerungen hervorrufen!

Was lief hier also falsch? Du wusstest, dass du berufen bist und du hattest ein wahres Wort von Gott. Warum wurde es nicht angenommen? Nun weisst du, deine Präsentation wurde so gut aufgenommen wie meine, als meine Mutter das Chaos sah, das ich mit ihrer Kosmetika veranstaltet hatte! Du musstest zuerst ein bisschen wachsen. Du hast versucht, eine Rolle zu spielen und Schuhe zu tragen, die nicht deine waren. Du hast versucht, eine Maske zu tragen von dem, was du dachtest, dass du es sein solltest, anstatt das zu sein, wozu der Herr dich berufen hat.

Es ist Zeit, heranzuwachsen!

Um diese Zeit herum wird der Herr dich nehmen und dich durchs Training hindurchgehen lassen, um all diese Dinge anzugehen. Wenn Er all deine Ideen darüber, was ein Prophet ist, sterben lässt, dann kann Er anfangen, dich reifen zu lassen. Aber wenn du immer noch selber versuchst, dich in die Rolle deiner vorgefassten Meinung davon, was ein Prophet ist, hineinzuzwängen, dann wirst du nicht mehr sein als das kleine Mädchen, das mit der Kosmetika spielt und denkt, sie sei grossartig. Oder der kleine Junge, der vorgibt, sich wie sein Vater zu rasieren und dabei das ganze Rasierwasser leert! Wenn du den Wink mit dem Zaunpfahl beim ersten Mal nicht erkennst, dann wirst du es nicht verstehen, bis du schlussendlich realisierst: „Du siehst nicht so gut aus! Du bringst alles durcheinander! Es ist Zeit, heranzuwachsen.“

Wenn du also all diese vorgefassten Meinungen auf die Seite legst, wie sieht ein Prophet dann wirklich aus? Wie solltest du auftreten? Gut, du bist dabei herauszufinden, dass du die Zeichen eines Propheten schon die ganze Zeit gehabt hast und dass du einfach darin wachsen solltest. Siehst du, ich war ein kleines Mädchen und ich hatte all die 'Instrumente', die mich eines Tages in eine Dame verwandeln würden, aber ich musste zuerst einmal in das hineinwachsen! Du bist vielleicht ein kleiner Junge, der das Potenzial haben mag, sich zu rasieren – du musst einfach vorher noch eine Phase durchlaufen, die man Pubertät nennt!

Du musst keine Kamelhaare anziehen und wild und haarig sein, damit du ein Prophet bist! Du bist schon ein Prophet. Fange nun einfach an, in das hineinzuwachsen, was für dich schon vorherbestimmt war, seit du im Bauch deiner Mutter warst. Wenn du die Zeichen nicht vom Mutterleid an zeigst, dann wirst du sie auch jetzt nicht plötzlich zeigen! Ein Prophet ist von dem Moment an berufen, in dem die Empfängnis stattfindet. Darum wirf diese Last von dir und wenn ich dir jetzt alle diese Zeichen zeige, dann sei entspannt, weil du weisst, dass du für dieses Amt berufen und gesalbt bist. Wenn wir durch diese Lehren weitergehen, wirst du das, was der Heilige Geist dir gegeben hat, anwenden können und darin reifen.

Wie ein Prophet aussieht

Lass mich dir ein Bild malen, wie ein Prophet aussieht, und dann werde ich dir eine Liste der zehn häufigsten Zeichen geben, an denen du erkennen kannst, dass jemand dazu berufen ist, ein Prophet zu sein.

Bis jetzt habe ich dir erzählt was ein Prophet nicht ist. Nun wie sieht ein Prophet aus? Ich weiss, du bist schon ganz neugierig, dies zu erfahren, deshalb teile ich dir hier ein paar Prinzipien mit, die wir durch Erfahrung gelernt haben, während wir den fünffachen Dienst trainierten. Ich lehre in meinem Buch „The Fivefold Ministry for Today“ ausführlich darüber. Wenn du zusätzliche Antworten brauchst, die auf dem Wort Gottes basieren, dann bestelle dir dieses Buch und lies es. Was ich dir hier mitgeben werde, basiert auf persönlicher Erfahrung und auf dem, was wir im Wort und im Geist gelernt haben.
Okay, lass uns anschauen, wie ein Prophet aussieht ...

„Nehmt, Brüder, zum Vorbild des Leidens und der Geduld die Propheten, die im Namen des Herrn geredet haben!“
~ Jakobus 5,10

Geduld? Ich denke nicht!

Ich bin sicher, dass du den Teil mit der Bedrängnis erleiden kennst, aber viele haben am anderen Teil zu arbeiten, an dem 'und der Geduld'. Ich denke, dass Jakobus das nur erwähnt hat, um sarkastisch zu sein, weil ich bis jetzt noch nie in einem Propheten die 'Geduld' gesehen habe, von der er hier spricht!

Ein Prophet sieht in schwarz und weiss. Es ist entweder ja oder nein, schwarz oder weiss, Tag oder Nacht. Du bist ein Sünder oder du bist keiner. Es ist entweder richtig oder falsch. Das Programm ist entweder korrekt oder es ist nicht korrekt. Diese Prophetie war entweder gesalbt oder sie war nicht gesalbt. Es war entweder von Gott oder nicht von Gott. Das ist die Art, wie es ist. Es gibt keine Grauzone beim Propheten.

Es kann sehr frustrierend sein, um Propheten herum zu sein, wenn du manchmal versuchst, deinen Weg zu finden, weil du es immer noch so machen möchtest, wie es dir passt und sie sagen: „Nein, das ist nicht gut genug. Du bist entweder hier oder dort. Entweder verpflichtest du dich, dabei zu sein oder eben nicht. Du bist entweder brennend oder du bist nicht brennend im Geist. Überlege es dir. Wir haben keine Zeit, um hier herumzuspielen. Entscheide dich jetzt.“ Sie sehen schwarz und weiss.

Dein zweiter Name: Ablehnung!

Ein Prophet hat den Wunsch, die Gefangenen freizusetzen. Wir haben eine Frage in unserem Anmeldeformular, die lautet:

„Was brennt in dir für den Dienst?“
Jeder beantwortet diese Frage in etwa so: „Ich habe einen Wunsch, die

Gefangenen freizusetzen, die Verwundeten geheilt zu sehen. Diejenigen, welche zerbrochen sind, wiederhergestellt zu sehen, und die Menschen, welche missbraucht wurden, sollen Heilung bekommen.“

Hast du gewusst, dass Menschen das mögen? Das ist die Motivation des Propheten. Er will die Gefangenen frei sehen. Er will diejenigen, welche gebunden sind, freigesetzt sehen. Er will die Zerbrochenen geheilt sehen. Er will die, welche von der Gemeinde verletzt wurden, wiederhergestellt sehen. Er will hinausgehen auf die Strassen und Wege und all die Schafe, die am Strassenrand hingefallen sind, finden. Er will die Abgelehnten, die kleinen Nichtsnutze holen und sie heilen. Das ist eine sehr starke Leidenschaft und ein Wunsch im Herzen eines Propheten.

Ablehnung ist der zweite Name eines Propheten. Nenn mich Colette Ablehnung Toach. Das ist der Prophet. Sie kennen Ablehnung besser als irgendetwas anderes in dieser Welt. Vom Tag ihrer Geburt an ist Ablehnung etwas, mit dem sie ihr ganzes Leben lang konfrontiert wurden. Sie passten weder hier noch da hinein.

Man würde denken, dass ich mich, aufgewachsen in einem christlichen Zuhause, in christlichen Kreisen wohl gefühlt hätte. Aber weisst du was? Ich passte nicht hinein, weder da noch dort. Ich passte nicht in die Welt, weil ich eine von diesen Christen war. Weisst du, mit meinem Vater als Prediger hatte ich ein Brandmal mit mir herumzutragen.

Sie sagten zu mir: „Was macht denn dein Vater?“

„Nun, er ist ein Prediger.“

Du bist gebrandmarkt! „Das ist das Kind des Predigers!“

Als ein Resultat dessen passte ich nicht in die Welt. Aber auch wenn das Thema Gemeinde gestreift wurde und ich dachte: „Gut, hier sollte ich hineinpassen, hier sollte ich mich wohl fühlen“, passte ich auch dort nicht hinein. Ich schien keinen Platz zu haben. Ich war irgendwie hierhin und dorthin geworfen. Kommt dir das bekannt vor? Es ist der Prophet und die Ablehnung. Er passt nirgends hinein und selbst wenn er hineinpassen sollte, passt er nicht hinein.

Er ist sehr wahrscheinlich aus der Gemeinde herausgeworfen worden oder verlies diese für eine gewisse Zeit. Das ist solch ein Erkennungszeichen des Propheten. Menschen denken, ich hätte Offenbarung, wenn ich zu ihnen sage: „Du bist aus deiner Gemeinde herausgeworfen worden, nicht wahr?“

„Wie hast du das gewusst?“

Wenn du ein Prophet bist, dann sind die Chancen gross, dass du das Kirchensystem für eine Weile verlassen hast. Entweder hast du gegen das System rebelliert oder du wurdest aus dem System herausgeworfen. Tatsache ist, dass es passiert ist, möglicherweise ein paar Mal. Das hängt davon ab, wie lange du brauchtest, um die Lektion zu lernen. Wenn du sehr starrköpfig bist, dann kann es gut ein paar Mal vorgekommen sein. Der Prophet hat Konflikte mit der lokalen Gemeinde und braucht diese auch, denn es ist Teil seines Trainings. Danach bringt der Herr die Propheten verändert zurück.

 

Customer Reviews of this Product

Post Your Own Review

Copyright © 1999-2011 Apostolic Movement International. www.apostolic-movement.com

Please login

*Insert Account Email & Password*
Your Email Address
Your Password
 
Create A Customer Account

Forgot Your Password?




You may phone us at 760 466 7679

(9am to 5pm California Time Weekdays Only)

Our Postal Address:

A.M.I.
5663 Balboa Ave #416
San Diego CA
92111

Articles




Are you in South Africa?



Order from AMISA Bookshop!


Free Studies

Featured Article

Called to Succeed
May this word be the wind beneath your wings. "Come to me all you who are heavy laden. Did I not create a road in the desert and a river in the wilderness? My Child, look to Me, so I can be your source of blessing... Click Here to Read More

Free Courses

Insert Email to Enlist or Edit Your Subscriptions


FINANCES. What We Believe


Shine Like the Sun!

Psalm 37:6 He will make your righteous reward shine like the dawn, your vindication like the noonday sun.
The enemy might attack you and accuse you today for whatever he wants. But remember that Jesus already won the battle!